Klassenfahrten Ungarn

Klassenreisen, Studienfahrten und Abschlussfahrten nach Ungarn

Ungarn – ein Land, welches besonders aufgrund seiner Fülle an bezaubernden Sehenswürdigkeiten zu einem beliebten Reiseziel wurde, welches auch gerne für Klassenfahrten und Studienfahrten genutzt wird. Klassenfahrten nach Ungarn bieten eine Reihe an Sehenswürdigkeiten, welche sich insbesondere in den Städten Budapest, Miskolc und Debrecen befinden. Doch Ungarn hält für Sie während Ihrer Klassenreise mehr bereit, als schöne Städte. Eine interessante Kultur, neue Bräuche und eine vorzügliche nationale Küche.

Ziele für Klassenfahrten nach Ungarn

Die wohl bekannteste Stadt Ungarns ist die Millionenstadt Budapest. In der Hauptstadt befinden sich allerlei Sehenswürdigkeiten und Gebäude, welche von Ihnen während der Klassenfahrt näher inspiziert werden wollen. Beispielsweise gibt es das Ungarische Nationalmuseum, welches über eine Million wertvolle Kunstgegenstände besitzt. Außerdem hat Budapest diverse Bäder und Thermalwasserquellen im Angebot, in welchen Sie sich bei der Klassenfahrt von Ihrem stressigen Alltag erholen und relaxen können. Eine weitere Attraktion der Stadt für Klassenreisen sind die Höhlen von Budapest, welche vermehrt auch Touristen anziehen. Während Ihrer Schulfahrt sollten Sie es sich nicht nehmen lassen einen Blick auf das Donauufer und das Burgviertel zu werfen, welche zu den weltweit herausragenden urbanen Landschaften zählen.

In der zweitgrößten Stadt Ungarns, Debrecen, befindet sich die größte reformierte Kirche des Landes und die größte Windmühle Europas. Besonders in solchen Städten wie Debrecen und Budapest haben die Teilnehmer von Klassenfahrten die Möglichkeit, shoppen zu gehen, zu relaxen oder sich in den zahlreichen Restaurants kulinarisch verwöhnen zu lassen. Natürlich darf besonders bei Abschlussfahrten das Feiern nicht zu kurz kommen. Auch hierfür haben die großen Städte mit preiswerten Angeboten einiges zu bieten, so dass jeder auf seinen Geschmack kommt. Wer vor allem für die Abschlussfahrt nach Ungarn kommt, sollte sich das Urlauberzentrum am Plattensee näher ansehen. Doch nicht nur zum Partymachen bei der Abschlussfahrt ist die Gegend um den größten mitteleuropäischen See geeignet, auch Badeurlauber genießen das schöne türkisblaue Wasser.

Wer sich gerne die Landschaft und die Natur Ungarns ansieht, kann einen der vielen Nationalparks besuchen, in welchen sich zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen befinden. Die vielseitigen Tageserlebnisse bei der Klassenreise nach Ungarn, egal ob Sie sich für eine Stadtreise, eine Donauschifffahrt, eine Fahrt durch die ländlichen Gegenden oder Naturlandschaften entschließen, sollten Sie auch um die für Ungarn typischen kulinarischen Leckerbissen bereichern. Wer seine Kursfahrt oder Schülerreise gerne mit etwas Sport verbindet, findet auch dafür in Ungarn das passende. Zahlreiche Berge laden dazu ein, bei Schulfahrten eine Bergtour zu machen, bei welcher man anschließend mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt wird.

Um den Bräuchen der ungarischen Bevölkerung ein wenig näher zu kommen, besteht die Möglichkeit, während der Studienfahrt eines der vielen Feste Ungarns zu besuchen. Der Stephanstag, der Busojaras im Februar und der Sziget im Sommer, sind Tage, an welchen die Ungarn etwas zu feiern haben. Am Tag des Busojaras laufen Menschen mit Schafsmasken und Schafsfellen durch die Straßen. Insbesondere dieses Fest ist ein Touristenmagnet und ist auch bei Klassenfahrten sehr beliebt. Haben Sie Fernweh bekommen und möchten eine andere Kultur mit schönen Städten kennenlernen? Dann sind Sie hier genau richtig. Unternehmen Sie Ihre nächste Klassenfahrt in das bezaubernde Land Ungarn und genießen Sie Ihre Schülerreise in vollen Zügen.